Dienstag, 25. März 2014

Leipziger Buchmesse 2014 - Samstag, 15.03.2014

Hallo meine Lieben,

jetzt ist schon wieder alles vorbei und man kehrt in den Alltag zurück, aber die Gedanken kreisen noch rund um Bücher und gern möchte ich sofort wieder zurück. Was bleibt mir da noch übrig, als jetzt meinen Bericht zu schreiben um nochmals dort zurück zukehren und es noch mal zu erleben ... Kommt ihr mit?

Bei uns fing das wunderbare Wochenende schon am Freitag an, nach einer kleinen Umplanung, haben wir uns doch entschlossen mit dem Auto zufahren und uns vorab mit der lieben Franzi (und ihren Mädels) zu treffen. Somit fing der Tag erst mal im Auto an, aber schon am frühen Nachmittag (oder späten Mittag) erreichten wir unser erstes Ziel. Das hieß Mädels treffen, Kaffee, Kino und Abendessen. Was soll ich sagen, es war großartig und hatte mega Spaß gemacht :-) Vor der Messe lernte ich auch schon die erste Autorin persönlich kennen, denn Franzi hatte Sandra A. Huber zu Gast. Sie ist so lieb und nett und ich könnte jetzt noch schreien, dass wir kein Foto zusammen gemacht haben... AAAHHHHHH!!!!



Meine liebe Franzi und die von uns überrascht wordene Nadine ♥ Ach, ich vermiss euch so!!!


Der Samstag ging bei uns früh los, denn ich war ja so aufgeregt!! Pünktlich gegen neun waren wir in Leipzig und paar Minuten später auf dem Messegelände ...


Es ist noch früh und täuschend leer ...
 
Unser erster Messetag begann erst mal mit orientieren und orten wo wir hin müssen und wollen :-) Natürlich darf das Schwelgen und Bummeln nicht fehlen und so folgen einfach mal kleine Eindrücke in den frühen Morgenstunden einer Messe ...hihi...

Mein Fotograf Jack hat einfach zu viele schöne Bilder gemacht ... ich hoffe es macht euch nix aus :-) Übrigens ich im Messelook, der Herr Fotograf trug das Shirt im Blau mit Schrift ... Ich fand ja es stand ihn hervorragend :-)









               dtv Verlag                     Hanser Verlag mit Bloggerin
Fischer Verlag                               Rowohlt Verlag
         Piper Verlag                       Signierstunde Anne Hertz


10:30 Uhr: Unser erster Programmpunkt war zum Piper Verlag zu schlendern und der Anne Hertz Signierstunde bei zuwohnen. Ich muss jetzt gleich gestehen, ich hab noch nichts von Anne Hertz gelesen ...hüstel... Hinter diesen Namen verbergen sich die Schwestern Wiebke Lorenz und Frauke Scheunemann, und da ich Letztere so gern mag, wollte ich ihr doch unbedingt Hallo sagen. Das hat auch wunderbar geklappt und ich freu mich, dass sie sich auch gefreut hat. Es hat sich zumindest so angefühlt ...hihi... Nur leider und da muss ich mich richtig für Schämen, habe ich nicht mal Wiebke Lorenz Hallo gesagt! Das war gar nicht meine Absicht, ich hoffe sie kann es mir verzeihen. Warum muss ich immer so aufgeregt sein!!! Ich hab mir auf jeden Fall mal die Leseprobe mit eingepackt :-)


Danach ging es geschwind zum dotbooks Verlag, dort gab es ein kleines Bloggertreffen mit Autoren :-) Mein Grund dort aufzuschlagen ...hihi... PSSSSSttttttt

Die liebe Anka von Ankas Geblubber :-)

Natürlich habe ich mich auch mal umgeschaut, aber mein dotbooks Erlebnis sollte erst am nächsten Tag passieren, und zwar wie!!! Aber dazu im nächsten Bericht mehr ...hihi... Getroffen habe ich auch die Autorin Astrid Korten und wir hatten ja schon das Vergnügen auf der Laura Wulff Lesung gehabt. Es waren noch mehr Autoren da und das Team hat sich richtig Mühe mit allen gegeben, aber ich musste einfach weiter. Es gibt nur zwei Tage und soviel zu erleben. Ganz ehrlich, ich stand unter Strom :-) Also auf geht's ...










KiWi Verlag                              Dumont Verlag


Ich wollte ja eigentlich wieder am be.bra Verlags Stand auf Rainer Stenzenberger treffen, aber leider musste er absagen! Das war echt Schade, aber hier der Beweis, wir waren da und auf Umwegen habe ich sogar schon mein signiertes Buch bekommen ... YES!!!


 






Wunschlisten Bücher beim Random House Verlags Stand ... "Die Wahrheit und andere Lügen", sowie "Der Tod fährt Audi" stehen bei mir auf der Liste und sie Live und in Farbe zu sehen, ist nochmals ein ganz anderes Gefühl... meine Finger haben gekribbelt ...hihi... Kennt ihr das auch?


Natürlich war ich auch auf einen kurzen Abstecher beim Loewe Verlag und habe Frauke nochmals getroffen und Winston natürlich auch. Es war so ein tolles Erlebnis. Dieser Kater hat es mir aber auch angetan ...lach... Na gut ich bin ja auch irgendwie vorbelastet. Frauke du warst diesmal mein erstes Highlight dieser Messe :-) und es ist einfach immer wieder toll, auf dich zu treffen ... DANKE



 



Danach machten wir uns auf die Suche nach der Autorenbuchhandlung, dort fanden ständig Signierungen statt und ich wollte unbedingt meinen mitgebrachten Simon Beckett Roman verschönern lassen! Als wir dort ankamen, waren noch diese zwei Autoren am Werkeln :-)





14:00 Uhr: Wir waren ganz früh da und es gab trotzdem schon eine Schlange und da war es wieder, mein letztes Trauma von der Frankfurter Messe. Ewig anstehen und mit leeren Händen wieder gehen. Die Organisation war wieder ..naja.. sagen wir mal Kraut und Rüben und das war jetzt nett ausgedrückt. Jack versuchte mich zu beruhigen, aber ich hibbelte vor mich hin und war kurz davor auf zugehen. Auf die Nachfrage, wie lange er signieren würde, hieß es "Der Stand ist für eine halbe Stunde geplant wurden, aber danach kommt nichts mehr. Aber wie lange der Autor macht, wissen sie nicht!" So was macht mich fertig! Als wir kurz vor dem Autor standen war mein Herzschlag so laut und kräftig, ich dachte es kommt gleich raus gesprungen.












Das ist mein Buch was er da signiert!!!

Wie ihr seht, es hat beklappt und ich war überglücklich. Was einer Bücherbloggerin nicht alles das Herz erwärmen kann. Danach musste ich erst mal runter kommen ...lach... Übrigens haben wir später noch erfahren, das Mr. Beckett bis zum Schluss durchgehalten hat und über zwei Stunden signiert hat. Der Mann hat meinen Respekt und meine Sympathie, er war so nett :-) Ich freu mich schon auf den nächsten Dr. David Hunter Fall ...



15:00 Uhr: Dann ging es geschwind zum "All for Love" Treffen. Was für eine witzige und turbulente Veranstaltung :-) Ganz viele Autorinnen auf einen Haufen und Sekt und Süßes. Viele Mädels und kaum Platz ...lach... Ich war wegen zwei Autorinnen dort die mir sehr am Herzen liegen. Alexa McNight die leider aus gesundheitlichen Gründen nicht kommen konnte (ich hoffe es geht ihr wieder gut) und Katrin Koppold und sie war da!!! Ach, Katrin es ist immer so schön, dich zu treffen und ein bisschen zu plaudern. Dann hatte ich noch ein wunderbares Erlebnis, als Bloggerin, ich bin von einer meiner Leserinnen angesprochen wurden. Was für ein Gefühl des Glücks rauschte durch meine Adern... Ganz lieben Dank liebe Jen-Book, du ahnst gar nicht wie froh du mich gemacht hast

Katha, Katrin und eine glückliche Leserin (Übrigens Katha das war das einzige Foto, wo du nicht die Augen zu hast) ...lach...

Nach diesen wilden Mädels Treffen machten wir uns auf den Weg nochmals Anka zu treffen und danach wollte ich eigentlich zur Lesung von Stefan Schwarz und seinen Roman "Die Grossrussin". Tja, aber wie es auf Messen nun mal ist, kommt alles anders ...lach... Ich hab meine süßen Mädels nochmals getroffen und bin auf der Lesung von Thomas Thiemeyer gelandet ... und da wir ihn auch mögen, war das Okay :-) Obwohl ich immer noch denke, habe ich was verpasst??? ... mmmmhhhhhh














Meine Süßen ... warum müssen alle immer so weit weg wohnen ... MENNO!!!


16:30 Uhr: Thomas Thiemeyer hat wieder eine supertolle Lesung abgeliefert und ich war total im Buch drin. Mein Mann flüsterte mir zum Schluss ins Ohr: "Ich glaube das könnte mir auch gefallen, oder wie geht es dir!" Ja, ich fand es auch ganz spannend und Valhalla ist auf unsere Wunschliste gelandet ...lach... Thomas du bist es schuld!!! 










 Thomas in seinem Element :-)

Danach wollten wir noch ein bisschen schlendern und gucken, denn zwei Tage sind ja so kurz. Aus Zufall sind wir am Signierstand vorbei und haben dort noch einen Autor gefunden der signierte. Natürlich musste ich auch mal gucken gehen, wer das denn ist! Was sahen meine Augen ... David Safier ... Zu seiner Lesung wollte ich doch auch, aber diese hatte ich leider auch verpasst. So musste ich einfach die Chance nutzen und mir zumindest sein Buch holen und signieren lassen :-) Ein wirklich netter Autor, der sehr froh war, dass wir Blogger doch so schön unsere Namen um den Hals hängen hatten, da hatte er es leichter und weniger Korrektur ... Ich musste so lachen ...hihi...


Mein Buch wird perfekt gemacht :-)


So, das war unser erster Messetag. Mit vollem Kopf und platten Füßen sind wir in unser Hotel zurück, waren noch köstlich Essen und direkt ins Bett, damit wir wieder fit sind für den nächsten Tag ...


Ganz liebe Grüße
Eure, immer noch strahlende, Sharon
Fotos: © Jack Baker
 

Kommentare:

  1. Was für ein toller Bericht! Und so viele schöne Begegnungen, für was eine Buchmesse doch alles so gut ist ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,

      ganz lieben Dank ich freu mich sehr das er dir gefällt und ja, der Tag war ganz nach meinem Geschmack :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. Ein sehr schöner Bericht!
    Ich kann dir nur zustimmen, es geht immer viel zu schnell vorbei und ich war unglaublich froh, dass wir uns so oft sehen konnten <3
    Der Freitag war wunderschön und du hast am Samstag ja einige Leute auf der Messe getroffen *_*

    Ich vermiss dich
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey mein Herzblatt,

      uiiiiiii... du magst meinen Bericht ... SUPI DUPI!!!
      Ich fand es auch toll und Messe heisst echt immer ... Schnelldurchlauf .... echt blöde, dabei möchte man soviel erleben und mitnehmen :-) Das Geniessen kommt erst zu Hause ...

      Ich vermisse dich auch sehr
      Inga

      Löschen
  3. Ein toller Bericht <3. Ich habe mich sehr gefreut, dich wieder zu sehen, wenn es auch leider viel zu kurz war :(. Zum Glück sehen wir uns in Stuttgart ja bald wieder :)

    Die Fotos von dir und Nadine sind so goldig <3

    Liebste Grüße, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ally,

      wir hatten kein Foto gemacht ...Menno!!! ... sonst hätte ich das auch noch erwähnt ...lach...
      Ich fand es auch toll dich immer wieder kurz zu sehen, aber in Stuttgart quatschen wir mal länger :-) Ich freu mich schon so und auf NADINE!! Die Fotos sind herrlich ...hihi...

      Dicke Umarmung
      Inga

      Löschen
  4. Soooooooooooooo ein schöner Bericht! Ich will zurück! Jetzt! Mit euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Anka,

      ich werde rot!!!! Danke das du meinen Bericht magst :-) Und JAAAAAAAAA... sofort zurück mit dir!!!!

      Drück dich fest
      Inga

      Löschen
  5. Ein wieder mal rundum gelungener Bericht ;) so wie man es von dir gewohnt ist. Ich hoffe wie´r sehen uns in Frankfurt wieder. Ganz liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Petra,

      ganz lieben Dank für dein Kommentar... es ist schön zu hören, wenn Leser sagen "so wie man es von dir gewohnt ist" mein Herz ist gerade ganz warm geworden ... Danke!!!
      Und klar, Frankfurt ist fest geplant ...hihi...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  6. Oh <3
    Was für ein wunderbarer Messebericht :D
    *Hust* Waaaaas du warst auch bei DotBooks? o: Wieso wieso wieso habe ich dich nicht gesehen?
    Zumindest nicht bewusst? :( Menno.
    Sieht aus als hättest du Spaß gehabt ;)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lotta,

      was du warst auch bei DotBooks?? Das gibt es doch nicht ... ich habe soviele Bloggerinnen verpasst und dabei waren sie so nah!!! MENNO!!!! Echt SCHADE :-(

      Ich freu mich gerade riesig das du meinen Bericht magst und ja, ich hatte sehr viel Spaß ...lach...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  7. Haha, herrlich. Ich les hier mal wieder was du so schönes schreibst, und dann finde ich mich selbst in einem deiner Berichte. Genial! Ich hab mich auch sehr gefreut dich mal zu treffen!
    Dein Bericht hat richtig Spaß gemacht zu lesen, da spürt man richtig die Begeisterung. Mit dem gleich Gefühl bin ich dort auch durch die Gegend gehüpft. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jen,

      AAAAHHHHHH!!! Ist das genial, du hast es gelesen :-) Dabei hatte ich schon Angst, du nimmst es gar nicht wahr nimmst!!! Super, ich hüpf dann mal rum ...
      Also ich hab mich riesig gefreut, das du mich angesprochen hast und das musste ich einfach erwähnen :-)
      Das freut mich das dir der Bericht gefallen hat, dann wirst du Donnerstag bestimmt auch nochmals Spaß am lesen haben, der ist noch größer und mit noch mehr Bilder ...lach...
      Und klasse, das mein Glücklichsein Gefühl rüber kam :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
    2. Haha. Du bist ja süß.
      Naja und ich hab mich gefreut weil mir dein Blog unheimlich gut gefällt.
      Ich bin schon sehr auf Donnerstag gespannt. :D

      Drück dich, Jen

      Löschen
    3. Ich bin doch nicht süß ...lach...
      Aber das freut mich mega zuhören und so macht mir das bloggen doch gleich doppelt Spaß =)
      Viel Spaß beim lesen
      Sharon

      Löschen
  8. Hallo Inga, Mensch ist das ein toller Bericht von der Messe. Da schmachtet man ja noch im nachhinein...Soviele tolle Bücher, Autoren, Stände und Eindrücke....supaaaaaa....lach...Ich muss auch einfach mal dahin. Muss doch mal klappen und danntreffen wir uns. Das wäre doch mal was, oder??? :D

    Ja, bei mir ist wirklich auch immer was los. Immer was neues, immer was anderes. naja, es ist alles gut verlaufen und wir können jetzt aufatmen. Bin ja jeden Tag im Klinikum. Wird immer besser. Wetter ist hier nun auch wieder schön und das tut auch noch sein Gutes.
    Ich wünsche dir einen ganz schönen Donnerstag. Werde deinen Bericht nochmal genießen....hihihi...und träumen...

    Knuddel dich, deine Lesestoffsüchtige Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,

      das macht mich sehr glücklich ... und ich höre öfters das meine Bericht einen das Ereignis miterleben lassen :-) Das ist so wunderbar ...lach... Du musst auf jeden Fall da mal hin und das alles erleben und viellicht auch einen Kaffee mit mir trinken ...lach...

      Das ist gut, das es deinen Mann gut geht! Operation ist nun mal eine Operation ... und siehst das Wetter wird auch freundlicher ...hihi...

      Viel Spaß beim nächsten Bericht
      Knuddelgrüße zurück
      Inga

      Löschen