Donnerstag, 15. Mai 2014

Rezension: Samantha Young * Fountain Bridge - Verbotene Küsse

E-Book: 117 Seiten
Verlag: Ullstein  
ASIN: B00CY9PCMG 
Preis: -- EUR
E-Book: 1,49 EUR  
Reihe: Zusatzgeschichte
Erscheinungsdatum: Juni 2013


Leseprobe? Amazon


Inhalt: 
Ellie Carmichael ist schon seit ihren zehntem Lebensjahr in den besten Freund ihres Bruders verliebt, Adam. Adam ist sieben Jahre älter und sieht in den kleinen Mädchen nur die kleine Schwester. Es braucht Jahre, bis er sich seine eigenen Gefühle eingesteht und dann verbietet er sie sich. Denn falls was schief läuft, möchte er nicht seinen besten Freund verlieren. Bis zu dem einen dramatischen Ereignis, was ihn zum Umdenken bewegt und sich zu seinem Gefühle stehen lässt.

Meinung:
Wie das Ende von Ellie und Adam ist, kennen wir ja schon aus der Geschichte von Joss und Braden, rund um die Dublin Street. Diese zwei Figuren standen zwar nicht im Vordergrund, aber man bekam ja da schon alles Wesentliche mit. Hier allerdings bekommen wir Leser nun die Anfänge erzählt, und zwar ganz süß, denn Ellie packt ihre Kartons aus und entdeckt dabei die gesuchten Tagebücher. Ihr erster Gedanke, oder Wunsch war es, das Joss ihre Geschichte zu einem Roman machen soll und sie muss, will, ihr das Material dazu liefern. Natürlich fällt ihr der Karton hin und der Herr steht ritterlich in der Tür, um zu helfen, dabei wirft er ein Blick auf die Bücher. Ellie ganz aufgekratzt von ihrem Vorhaben, lässt Adam so in ihre Vergangenheit schauen. Dabei erleben wir die Verliebtheit von Ellie hautnah mit, wie Adam zum Helden wird, wie sie enttäuscht ist, dass er nur das Mädchen sieht und nicht die heranwachsende Frau. Wie er ihr Signale schickt und doch immer wieder im entscheidenden Moment zurück rudert. Der Frust, die Enttäuschung, aber auch der Wille, diesen Mann zu haben spiegelt sich in allem herrlich wieder. Dabei wird Adam beim Lesen vieles klar und die Sicht, wie seine Freundin alles aufgeschrieben hat, bringt so einige Worte der Entschuldigungen über seine Lippen. Dabei plänkeln, die Zwei, verliebt miteinander rum, das es einen ganz warm wird ums Herz.
Also, man fiebert beim Lesen einfach nochmals mit, obwohl die Geschichte einem ja schon bekannt ist. Trotzdem ist die Art der Rückblenden, durch die Tagebucheinträge einfach super gelungen und hatte einfach riesig Spaß gemacht, diese Zusatzgeschichte zu lesen.
Samantha Young hat hier ein ganz besonderes Appetithäppchen abgeliefert, was den Hauptroman einfach abrundet. Sie hat uns Ellie heranwachsen sehen lassen und nochmals die Jungs dazu gebracht sich wie Neandertaler aufzuführen. Ein kurzweiliger Spaß, der mir Lust auf mehr macht ...

Henry und ich hatten kurzweiligen Lesespaß und vergeben dafür vier Bücherpunkte:

___________________________________________________________________________

Über die Autorin:


Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits mehrere Jugendbuchserien geschrieben. Seit der Veröffentlichung von »Dublin Street« und »London Road«, ihren ersten beiden Romanen für Erwachsene, stürmt sie die internationalen Bestsellerlisten.

Edinburgh Love Stories - Reihe:

http://www.amazon.de/Dublin-Street-Gef%C3%A4hrliche-Sehnsucht-Edinburgh/dp/3548285678/ref=sr_1_1_bnp_1_pap?ie=UTF8&qid=1399880134&sr=8-1&keywords=dublin+streethttp://www.amazon.de/London-Road-Leidenschaft-Deutsche-Edinburgh/dp/3548285988/ref=sr_1_1_bnp_1_pap?ie=UTF8&qid=1399880162&sr=8-1&keywords=london+road 
Band 1 (Rezension)           Band 2

http://www.amazon.de/Jamaica-Lane-Heimliche-Deutsche-Edinburgh/dp/3548286356/ref=pd_sim_b_1?ie=UTF8&refRID=1G2TT6DQTH1H2HPFXB42http://www.amazon.de/India-Place-Deutsche-Ausgabe-Edinburgh/dp/3548286925/ref=sr_1_1_bnp_1_pap?s=books&ie=UTF8&qid=1399880221&sr=1-1&keywords=india+place
                           Band 3           Band 4 (Erscheint: Okt. 2014)


http://www.amazon.de/Castle-Hill-St%C3%BCrmische-%C3%9Cberraschung-Edinburgh-ebook/dp/B00IE9CUYI/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1399880334&sr=1-1&keywords=castel+hill
  Zusatzband zur Dublin Street
 

Kommentare:

  1. Guten morgen :)

    Eine wirklich interessante und tolle Rezension. Ich habe jetzt schon einiges über die Bücherreihe gelesen und glaube, dass ich langsam nicht mehr drum rum komme, zumindest mal hineinzuschnuppern :D

    <3 Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nadine,

      was soll ich jetzt dazu sagen!!! Ich wurde von einer lieben Freundin angesteckt und habe jetzt in kurzer Zeit drei Bücher von ihr gelesen und weitere schon geladen!!! AAAAHHHHHHH!!! Probiere es einfach aus, für schöne Lesestunden machst du da nix falsch ...hihi...

      Schönes Wochenende
      Sharon

      Löschen