Dienstag, 21. Oktober 2014

Rezension: Gena Showalter * Alice in Zombieland

 
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten 
Verlag: Mira Taschenbuch   
ISBN-13: 978-3862789863   
Preis: 14,99 EUR   
E-Book: 14,99 EUR 
Reihe: 1. Teil   
Erscheinungsdatum: Dezember 2013



Inhalt:
Alice lebt mit ihrer Familie sehr zurück gezogen, da ihr Vater überall das Böse lauern sieht. Besonders nachts ist es schlimm und es darf keiner nach der Dunkelheit hinaus. Zu ihrem Geburtstag bekommt sie aber einen Wunsch erfüllt und so besuchen sie die Theateraufführung ihrer kleinen Schwester. Auf den Nachhauseweg passiert dann, das Unfassbare, sie werden von Zombies angriffen und bis auf Alice überlebt keiner. Im ersten Moment steht Alice unter Schock und kann es kaum verarbeiten, aber es geht in ihren Leben weiter. Sie zieht zu ihren Großeltern und geht auf eine neue Schule und genau dort begegnet sie den geheimnisvollen Cole. Er verbirgt viel vor allen, aber komischerweise sind in seiner Nähe auch immer Zombies. In Alice reift ein Plan heran und dieser heißt Rache. Wird sie ihre Familie rächen können? Gibt es Zombies wirklich? Welche Rolle wird Cole dabei spielen? Tja und warum springt ihr in seiner Nähe fast das Herz aus der Brust?

Meinung:
Als das Buch erschienen ist, konnte ich die Begeisterung gar nicht nachvollziehen. Zombies, wer mag schon Zombies und das alles auch noch in der Verbindung mit dem Märchen von Alice im Wunderland. Nein, ich wollte es nicht wirklich lesen, aber dann kamen die ganzen positiven Stimmen, Begeisterung über ein Buch, was ich nicht lesen wollte und dann noch eine Freundin, die es mir nochmals ans Herz legte. Was soll ich sagen, ich bin eingeknickt, meine Neugier war nun doch stärker als meine Ablehnung und ich muss es mir eingestehen, es hat sich wirklich gelohnt.
Zu allererst möchte ich mit der Verbindung von Alice im Wunderland und Alice in Zombieland aufräumen, denn ich war wirklich sehr verwundert das so wenig Ähnlichkeit mit dem Original besteht. Bis auf ihren Namen und dem weißen Kaninchen teilen sich die Geschichten sonst nichts. Für mich im ersten Moment verwunderlich, denn ich hatte mit mehr gerechnet und ich empfand die offensichtliche Aufmachung hat das noch mehr unterstützt, aber es ist eine eigene selbststehende Geschichte, die nur äußerlich damit in Verbindung gebracht werden kann. Hier hatte ich übrigens eine wilde Diskussion mit einer Freundin darüber und sie rüttelte mich ein bisschen wach, das ja meine eigene Interpretation ist. Also falls jemand so denkt wie ich, es hat nix mit Hutmachern, bösen Königen, oder dicken Grinsekatzen zu tun.
Das ist aber auch gut so, denn die Welt in der uns Gena Showalter hineinzieht hat das auch gar nicht nötig. Alice oder besser Ali ist ein Charakter, den man einfach gern hat, man tappt mit ihr erst mal unwissend rum und spürt dann doch ihre Entwicklung selbst mit. Wie sie aus sich herauswächst und wie sie sich ihren Ängsten stellt. So erfahren wir auch mehr über die Zombies und erleben Ali‘s erwachen zur Kämpferin. Es ist toll mitzuerleben wie sie ins Leben zurückkehrt auch wenn hier ein gewisser Cole nicht ganz unschuldig daran ist. Diese Liebesgeschichte der Beiden gibt den ganzen nochmals so eine richtige Würze und einen besonderen Kick. Cole ist nämlich ein Bad Boy mit großem Herz, der über seine eigenen Prinzipien stolpert und den Frauenleserherz ganz schnell anhängt. Überhaupt hat sich die Autorin einiges einfallen lassen. Ihre Zombies sind nicht einfach nur tote umherwandelnde Leichen und nicht jeder Mensch kann sie sehen. Mehr mag ich gar nicht verraten, denn es hat die Geschichte besonders gemacht. Auch unser beiden Helden haben so einige kleine Specials, die mich überrascht haben und so erfrischend neu waren, Leute ich sag nur eins, schau mir in die Augen Kleines! Was dann morgens passiert, müsst ihr einfach selber lesen. So zieht die Geschichte wie im Flug an einen vorbei und reißt einen regelrecht mit. Dabei tut auch noch der Schreibstil der Autorin ihr Eignes dazu, denn es ist witzig, schnell, rasant und auch actionreich geschrieben und machte einfach Spaß zu lesen.
Nach langer Grübelei, wie ich das Buch bewerten soll, bin ich doch recht positiv von meiner eigenen Begeisterung überrascht und werde dem Buch vier Punkte geben, einer muss leider wegen der Unsympathie für Zombies geopfert werden, ich mag sie leider immer noch nicht. Aber Teil zwei ist schon eingezogen und ich freu mich riesig darauf.

Henry und ich hatten jede Menge Spaß und waren von den vielen tollen Ideen überrascht und vergeben so vier Bücherpunkte:

___________________________________________________________________________     
Über die Autorin:

Gena Showalter, New York Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin, gilt als neuer Shooting Star am romantischen Bücherhimmel des Übersinnlichen. Ihre Romane erobern nach Erscheinen die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen im Sturm.


White Rabbit Chronicles:


http://www.buchhaus-sternverlag.de/appDE/nav_product.php?product=O9783956490378&origin=SER&ORIGIN_PRO=OFS

 2. Teil

Vielen lieben Dank an den Mira Taschenbuch Verlag für das  Rezensionsexemplar. 

Kommentare:

  1. Huhu Sharon =)
    Ich bin sehr erfreut über deine Begeisterung zum ersten Teil und viel weniger überrascht als du :-P.
    Ich bin schon echt gespannt, was du zum zweiten Teil sagst, ich halte mich da grad mal zurück ^^.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,

      ...lach... du bist mir ja Eine! Man kann doch nie wissen, ob es einen wirklich gefällt, oder nicht und ich war mehr als skeptisch :-) Also der zweite Band liegt frisch erhalten hier und ich bin sehr gespannt ... allerdings kann es noch ein bisschen dauern ...lach...

      Ganz liebe Grüße und hab einen schönen Abend
      Sharon

      Löschen
  2. Hey Sharon

    Oh ja, "Alice im Zombieland" konnte mich auch sehr gut unterhalten und hat mich wirklich positiv überrascht. Nun freue ich mich schon lange auf Band 2, doch der muss noch ein bisschen warten ... Aber Vorfreude soll ja die schönste sein ;-)

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Favola,

      ich freu mich ja so über deinen Besuch ...hihi...
      Das ist ja witzig das ich nicht die Einzige bin, die vorsichtig an die Sache ran gegangen ist und dann so überrascht wird ...lach... so muss das dann doch auch sein, oder? Ein wirklich toller Lesespaß, den ich übrigens ganz schnell gelesen hatte! Band 2 liegt jetzt auch hier und ich kann nur beipflichten ... Vorfreude ist immer das Beste ...lach...

      Ganz liebe Grüße und hab einen schönen Abend
      Sharon

      Löschen
  3. Grüß Dich, Inga.
    Aus meiner Ferne heraus beobachtet, erscheint mir das Gerüst der Story nach den üblichen Verdächtigen gestrickt. Mädel mit unguten Erlebnissen, neue Schule, Mr. Seltsam-Anziehend...

    Die Geschichte rund um Wunderlands Alice, aufgehebelt durch Zombies (die ja nicht immer die Bösen sein müssen), wäre mir da anmerkenswert erschienen. Vielleicht habe ich auch nur zuviele Adaptionen von Nick Willing gesehen... :-)

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Robert,

      also es ist natürlich das gleiche Grundgerüste, aber trotzdem hatte sie so viele nette Ideen mit verpackt, das es einfach mal was neues war :-) Zombies... sind nie nett!!!! HALLO!!!! Die wollen dein Hirn ....IIIIHHHHHHH!!!!! Und ich mag sie immer noch nicht.. vielleicht habe ich hier auch zuviele Filme gesehen, aber wohl eher Bücher gelesen ...

      Hab einen schönen Abend
      Inga

      Löschen
  4. Hallo Sharon,

    das Buch liegt noch frisch eingeschweißt bei mir zu Hause. ^^ Ich weiß noch, als es gerade frisch auf den Markt kam, musste ich es unbedingt haben. Und jetzt? Jetzt subt es vor sich hin und andere Bücher werden vorgezogen. Ich weiß eigentlich gar nicht warum.

    Ganz wunderschöne und fotogene Models hast du übrigens. :D Es macht Spaß deine Bilder anzusehen. Und scheinbar haben deine Fellnasen auch Spaß am Posen. *g*

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Steffi,

      es tut mir leid, das ich erst jetzt zum antworten komme, aber Leben Nr.1 ist gerade recht stressig ...

      Ach, das Problem kennt doch eigentlich jeder, ich muss auch manche Bücher sofort haben und auf der Stelle und dann schauen sie mich im Regal böse an, weil ich es zeitlich einfach nicht schaffe. So liegt auch Teil zwei hier noch eingeschweißt und wartet auf mich ...

      Dankeschön für das Lob :-) Naja Spaß am Posen ist das nicht wirklich und es kostet verdammt viele Nerven, aber die haben bei uns ein Königreich und da können sie auch mal Bilder ertragen, oder? Außerdem halte ich so unseren Züchter auf den laufenden, wie es unserer Bande geht ..lach.. Du weißt zwei Fliegen und eine Klappe :-)

      Ganz lieben Dank für deinen Besuch und liebe Grüße
      Sharon

      Löschen