Dienstag, 24. Februar 2015

Rezension: Anna Todd * After Passion


Broschiert: 704 Seiten
Verlag: Heyne Verlag  
ISBN-13: 978-3453491168
Preis: 12,99 EUR
E-Book: 9,99 EUR 
Reihe: 1. Teil  
Erscheinungsdatum: Februar 2015


Leseprobe? Kaufen? 


Inhalt:
Tessa Young hat es geschafft, sie ist an der Washington State University angekommen und kann studieren, der harte Weg dort hin hat sich gelohnt. Allerdings ist ihre Mitbewohnerin nicht unbedingt das, was sie sich gewünscht hat, denn Steph ist nicht nur zum Lernen hier, sie will auch Spaß haben und das erfährt Tessa gleich am ersten Tag, als Steph von zwei Jungs abgeholt wird. Dabei begegnet sie Hardin Scott, wortkarg, kühl und mit seinen vielen Tattoos einfach faszinierend. In seinen Augen ist sie die Unschuld in Person und einfach nur naiv, nervig und unreif. Allerdings können beide dieser Anziehung nicht widerstehen und so beginnt ein Hin und Her. Sie verliebt sich in ihn, aber er in sie? Hätte diese Liebe überhaupt eine Chance? Können diese beiden Welten überhaupt harmonieren und sich finden? 

Meinung:
Ich muss ja gestehen das mich diese Geschichte erst gar nicht interessiert hat und ich dachte, schon wieder so was, wann ist denn endlich mit dieser Welle Schluss. Nachdem aber die Verlagsmitarbeiterin mit leuchtenden Augen erzählte und meine gute Freundin nickend und begeistert nach mehr lechzte, bin auch ich eingeknickt und wollte es lesen. Als dann das Buch ankam, dachte ich, was will die Autorin in 700 Seiten denn erzählen und es folgen doch noch drei weitere Bände, ganz ehrlich, ich bin mit gemischten Gefühlen ran gegangen, um dann festzustellen, dass ich das gute Stück in zwei Tagen aushatte und überhaupt nicht ansprechbar war. Ich muss ja schon fast sagen, leider, aber ich, ausgerechnet ich, bin infiziert.
Klar, das Konzept ist natürlich nicht neu, Good Girl trifft Bad Boy und die Luft brennt, aber ich finde immer die Machart interessant, wenn es gut ist und der Geschmack getroffen wird, wen interessiert es dann, das es dieses Schema schon hundertfach gibt. Also ist jetzt die Frage warum hat es mich erwischt?
Also fangen wir bei Tessa doch mal an, sie ist das liebe Mädchen von nebenan, unerfahren und unschuldig. Für diese Art von Geschichte ist das ja meistens so und klar, mit Männern keine Erfahrung und überhaupt trifft alles Klischeehafte zu. Was ich aber mochte, war doch ein bisschen ihre Vorgeschichte, sie ist in die Rolle des braven Mädchens gedrängt wurde, freie Wahl und eigene Entscheidungen hat sie nie wirklich selbst getroffen. Sie ist in dieses strenge Korsett geschnürt wurden und befreit sich erst jetzt ein bisschen davon. Diese Entwicklung fand ich eigentlich ganz gut gewählt, nun gut, ich gebe zu, dieses Kichern, ihr blindes Vertrauen und ihre Unwissen manches zu verstehen, nervte mich schon ein bisschen. Die Gute hat aber auch noch ein bisschen Zeit sich zu entwickeln und erwachsen zu werden. Momentan erfühlt sie ihre typische vorgeschriebene Rolle gut, aber ich habe auch schon schlimmere weibliche Figuren gelesen.
Tja und jetzt zu Mr. Cool. Es ist ja immer der männliche Part, der uns solche Bücher lesen und seufzend zurück lässt. Hier hat unsere Autorin ein ganz besonderes Exemplar geschaffen. Er ist groß und schlank, hat dunkles gelocktes Haar und trägt dieses geheimnisvolle um sich herum. Dazu bekommt er noch jede Menge Körperbemalung und sexy Klamotten und fertig ist Hardin. Er ist der typische tragische Held, trägt schwere Schicksalsschläge mit sich rum, ist lieber für sich, hat aber dafür jede Menge Affären, also der typische Mann, denn Frau retten möchte. Aber ich muss gestehen, er hat was, dieses unwiderstehliche bei Tessa und dieses abweisende Verhalten bei seinen Freunden, macht einen verrückt und lässt einen trotzdem gebannt weiter lesen, denn wir Leser wissen doch, wie sein Herz tickt, nur das Problem ist uns noch nicht ganz schlüssig.
Sonst ist mir dieses hin und ewige her Verhalten bei solchen Büchern verhasst, aber hier steckte ich mitten drin und war wie in einem Leserausch. So flog die erste Hälfte förmlich dahin und man fieberte und bibberte, lachte und errötete mit. Die erotischen Szenen darin waren sehr schön beschrieben, aber nahmen nicht so viel Raum ein, wie befürchtet, es geht um diese Zwei und ihre zwischenmenschliche Beziehung. Die zweite Hälfte zog sich ein wenig hin und endete mit einem riesen Cliffhanger, der mich jetzt schon wahnsinnig nach dem nächsten Band schreien lässt. Es bleibt also weiter interessant ...
Es wird natürlich wieder so eine Reihe werden, die man entweder liebt, oder einfach nicht ertragen kann. Mich konnte sie erreichen, ich fand gut, dass Tess nicht so ein extremes Landei war und einfach die Stärke besessen hat zu ihren Gefühlen zu stehen, auch wenn sie weiß, dass es sie in den Abgrund reißen kann. Außerdem mochte ich Hardin sehr, der auf den zweiten Blick gar nicht so sehr Mr. Unnahbar war und nicht alles im Leben mit Leichtigkeit meistern kann. Seine Zerrissenheit war gut spürbar und man leidet einfach bei ihm mit, er hat da wohl noch einige Geheimnisse parat. Ich hatte wirklich tolle Lesestunden, und wenn man weiß, was einen erwartet, wird man nicht enttäuscht, es ist halt Liebe, Drama, Herzschmerz und Zwei, die erst mal einen Weg finden müssen. Mich hatte dieser Lesesog extrem überrascht und freue mich auf mehr, von dieser Sucht.  


Henry und ich müssen dazu einfach stehen, wir mögen es, es hat unseren Nerv getroffen und so gibt es die vollen Bücherpunkte:

___________________________________________________________________________
  
Über die Autorin:
 


Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen. Anna Todd ist online zu finden unter: 
AnnaToddBooks.com, twitter.com/Imaginator1dx, instagram.com/imaginator1d und auf Wattpad als Imaginator1D.

Quelle: Heyne Verlag

After-Reihe:


http://www.randomhouse.de/Paperback/After-forever-AFTER-4-Roman/Anna-Todd/e479390.rhdhttps://www.buchhaus-sternverlag.de/shop/action/productDetails/25818567/anna_todd_after_truth_3453491173.html?aUrl=90007403&searchId=39http://www.randomhouse.de/Paperback/After-love-AFTER-3-Roman/Anna-Todd/e475542.rhd


2. Teil (April 2015) / 3. Teil (Juni 2015) / 4. Teil (August 2015)


 Vielen lieben Dank an den Heyne Verlag für das  Rezensionsexemplar.  


Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,
    sehr schön, dass dir dieses Buch so gut gefallen hat. Ich war auch ganz hin und weg von dem Buch und hibbel schon Band 2 entgegen, denn das Ende ist wirklich fies. Ich denke allerdings auch, dass das Buch die Meinungen spalten wird. Und ich denke auch, dass man sich einigermaßen mit dem Genre identifizieren sollte, um das Buch zu mögen. :)

    Fühl dich gedrückt <3
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Ela,

      ich bin ja so überrascht, das es mir gefällt und zwar wie ... Ich, ausgerechnet ich! Erstaunlich!! Immer dieses warten auf den nächsten Band ... ich werde verrückt :-) Den einen gefällts, den anderen nicht, so ist das doch immer ... aber uns gefällst und es könnte mal weiter gehen ...lach... :-)

      Ich drück dich mega fest zurück
      Deine Inga

      Löschen
  2. Hallöchen!
    Freut mich das dir das Buch auch so gut gefallen hat. Bei mir ist auch schon eine Rezension zu dem Hörbuch erschienen und ich finde die Geschichte äußerst explosiv. Sie hat irgendwie das gewisse Etwas, auch wenn man es nicht zu greifen vermag.
    Eine schöne Rezension hast du da geschrieben. Sollte jetzt noch jemand zweifeln, dann bleibt er unverstanden. ;)

    Danke an dich und ganz liebe Grüße,
    Anna
    www.lovelylifeofanna.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna,

      du hattest das Hörbuch? Ich bin ja nicht so der Hörbuch Hörer, da mir dabei irgendwie die Geduld fehlt, oder besser gesagt meine Gedanken sich andere Weg suchen ...lach... Aber so schön, das es dich auch erwischt hat und du der Geschichte was abgewinnen konntest :-)
      HAHAHA... ich danke dir, ich freu mich so sehr das dir meine geschriebenen Worte gefallen haben :-)

      Ich freu mich so und ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  3. Haha, da hat diese Reihe wohl noch einen Fan gefunden ;) Zu mir ist das Buch auch schon unterwegs, weil ich bei solchen Hype-Büchern einfach nie widerstehen kann, weil ich wissen will, ob der Hype gerechtfertigt ist. Mal sehen, ob es mich also auch noch erwischt ;)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Moni,

      oh .... du versuchst es auch, ich bin ja so gespannt wie es dir gefallen wird ..hihi...
      Und was soll ich sagen, ich hätte nie erwartet das es mir so gefallen würde, aber ich freu mich ja schon schon auf den nächsten Teil ...lach... also los, LESEN!

      Ganz liebe Grüße und einen dicken Drücker
      Sharon

      Löschen
  4. Hey Sharon :-)

    Endlich habe ich nach all den Messevor- und Nachbereitungen Zeit deine Rezension zu After Passion zu lesen, die auf meiner To-Read Liste ganz oben stand :D Eine schöne Rezension, die sowohl deine Emotionen aber auch das Buch an und für sich gut einfangen. Das Buch spaltet nach wie vor die Leserschaft. Es gibt sogar Verrisse, die ich mir auch mal noch ansehen werde - einfach aus Interesse.

    Nach deiner Rezension denke ich aber, dass ich das Buch auf jeden Fall auf die Wunschliste packe, denn wenn mir mal nach so einer Geschichte ist, wird sie mir hoffentlich so viel Vergnügen bereiten wie dir. Wenn ich dieses Buch sehe, denke ich immer automatisch an Shades of Grey, da war ja noch mehr Trubel darum und trotzdem hat mir die Geschichte dahinter gefallen - auch wenn der sprachliche Teil der Bücher nicht immer leicht zu ertragen war... Deshalb bin ich dort ab dem 2. Band auch auf das Hörbuch umgestiegen xD

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Diana,

      du warst also auch im Messestress ...lach... der hat einen ja voll eingenommen! Ich hoffe du hattest eine tolle Messe und viele schöne Erlebnisse ;-)

      Ich freue mich wirklich sehr, das dir meine Rezension gefallen hat und schön das sie dich auch zum Lesen aniemiert ...hihi... oder die Wunschliste wachsen lässt :-)
      Ach, es gibt immer die und die Meinung, man muss sich einfach seine Eigene bilden. Wenn man weiß was einen erwartet und sich da rein fallen lässt, kann man gar nicht wirklich enttäuscht werden und manchmal braucht Frau einfach solche Geschichten ...lach...

      Verrisse? Soweit habe ich noch gar nicht geguckt! Warum man nicht einfach leben und leben lassen kann ...lach... Also ich mochte Shades of Grey übrigens gar nicht, das ging für mich einfach nicht. Habe damals auch eine Rezi geschrieben, aber da noch nicht für den Blog ...lach... Die Sprache in solchen Büchern ist doch mehr als seicht und nicht wirklich anspruchsvoll, aber das brauchen wir ja nicht immer ;-)

      Schön das du hier vorbei geschaut hast, freut mich riesig ...
      Sharon

      Löschen
  5. Hi Inga :D

    Ich muss mich jetzt hier nochmal melden, denn ich höre zur Zeit der Hörbuch zu After Passion und bin in den letzten Zügen. Was soll ich sagen? Wenn man sich erst einmal an Tessa und Hardin gewöhnt hat, macht das echt süchtig xD Man muss sich aber tatsächlich voll darauf einlassen und darf nicht zu sehr den Kopf schütteln :-) Bin schon total auf das Ende gespannt!

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,

      was soll ich sagen!! Ich war total begeistert, schade es bei mir nicht standhalten konnte ... Aber das Ende knallt nochmals richtig ...lach... Viel Spaß noch damit :-)

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen