Dienstag, 6. Oktober 2015

Lesung mit Melanie Raabe

Hallo meine Lieben,

auf diesem Abend habe ich mich schon ganz besonders gefreut und konnte es kaum abwarten, bis der 24.09.2015 endlich vor der Tür stand. Aber bevor ich berichte noch ein kleiner Schwenk zurück, auf der Leipziger Buchmesse hatte ich die Gelegenheit Melanie Raabe bei einer Podiumsdiskussion zu hören und fand sie so sympathisch, dass ich mir ihr Buch genauer angeschaut hatte und was soll ich sagen, ich musste es haben. So hatte ich es damals beim Verlag angefragt, bekommen, gelesen, nein verschlungen, rezensiert und zu einem absoluten Highlight von 2015 erklärt. Bei solch besonderen Büchern muss für mich auch noch die Verschönerung her und so schau ich ja immer, ob es in der Nähe auch eine Lesung gibt und siehe da in Solingen gab es eine und schon hatte Jack die Karten besorgt. Tja und dann ging es endlich nach dem Büro los ....

Diesmal gab es einen ganz außergewöhnlichen Lesungsort, denn die Lesung fand in einer Werkhalle statt und das hatte schon etwas Einzigartiges. Natürlich waren wir zu früh, aber es ist ja auch nicht immer alles genau zu planen, so trafen wir gleichzeitig mit der Autorin ein und kamen schon vorab ins Gespräch, man war das schön und so gab es das Fanbild und die Signierung schon vorab ...lach... auch praktisch :-)

 
 Die Falle ... überall


 Verkehrte Welt, das Beste gab es diesmal schon vorab :)

Nachdem sich die Halle gefüllt und jeder seinen Platz bekommen hatte, ging es los mit den Begrüßungen. Zuerst kam der Hausherr Herr Mertens dran und ließ es sich nicht nehmen uns herzlich willkommen zu heißen in den Hallen der Carl Mertens GmbH, wo sonst edle Bestecke hergestellt werden, durften wir nun einer Lesung lauschen und dabei den Geruch, nach Metall, Polierpaste und einfach dem Handwerk einatmen. Außergewöhnlich, aber auch sehr passend. Danach gab es ganz kurze Dankesworte der Gemeindebücherei Dorp, die dann schnell an die Buchhandlung Schatzinsel abgaben und hier durften wir wirklich einer ganz besonderen Begrüßungsrede zuhören, so was hatte ich auch noch nicht erlebt. Ingo Klaus könnte selber Lesungen halten, denn es macht Spaß ihm zuzuhören, er beginnt von der Hartnäckigkeit der Büchereimitarbeiterin, die Schwierigkeit von Krimis, das Stalken von Melanie Raabe zu erzählen, bis er endlich zum Schluss angelangt und die Autorin persönlich vorstellt, dabei kann er es nicht lassen auch ein bisschen Druck aufzubauen, bei den Lorbeeren muss sie jetzt, auch ihr Vorlesekönnen präsentieren.

Curt Mertens / Ingo Klaus / Melanie Raabe


Melanie Raabe nahm die Herausforderung an und lieferte eine gelungene Vorstellung ab. Professionell, charmant und mit dem Gewissen etwas leitete sie uns gut durch den Abend und für mich hätte es gut und gern noch weiter gehen können. Aber erst mal für euch das Buch:


Die Falle
Verlag: btb

Sie stellt ihm eine Falle. Aber ist er wirklich ein Mörder?
 
Die berühmte Bestsellerautorin Linda Conrads lebt sehr zurückgezogen. Seit elf Jahren hat sie ihr Haus nicht mehr verlassen. Als sie im Fernsehen den Mann zu erkennen glaubt, der vor Jahren ihre Schwester umgebracht hat, versucht sie, ihm eine Falle zu stellen – Köder ist sie selbst.

Dass sie darüber hinaus eine schreckliche Erinnerung aus der Vergangenheit quält, wissen nur wenige. Vor vielen Jahren hat Linda ihre jüngere Schwester Anna in einem Blutbad vorgefunden – und den Mörder flüchten sehen. Das Gesicht des Mörders verfolgt sie bis in ihre Träume. Deshalb ist es ein ungeheurer Schock für sie, als sie genau dieses Gesicht eines Tages über ihren Fernseher flimmern sieht. Grund genug für Linda, einen perfiden Plan zu schmieden - sie wird den vermeintlichen Mörder in eine Falle locken. Doch was ist damals in der Tatnacht tatsächlich passiert?


Melanie Raabe in Aktion


Melanie beherrschte es gekonnt ein bisschen zu sich und die Entstehung zu erzählen und uns dann in die Geschichte zu ziehen. Dabei ist vielleicht ganz interessant das "Die Falle" gar nicht ihr erster Roman ist, sondern das erste Buch, was einen Verlag gefunden hat und dann gleich so ein Durchbruch. Der Thriller wurde in mehrere Sprachen schon übersetzt und die Filmrechte sind auch schon verkauft. Tja und für mich das Beste, sie schreibt an einem neuen Roman, auch wenn ich noch ein Jahr warten muss, ist es beruhigend zu wissen, da kommt mehr, denn diese Frau hat einfach Talent zu schreiben und das wirklich tolle, sie kann auch noch super vorlesen. Dabei beherrscht sie es immer die perfekten Pausen zumachen, an den aufregenden Stellen schnell zu lesen und natürlich an einen Punkt zu schließen, wo man es selber nicht mehr aushält und das Buch kaufen muss. Ganz ehrlich würde ich es nicht schon kennen, hätte ich es mir an den Abend erstanden ...lach... Aber mein Jack sah mich an und meinte, sollte ich wohl auch mal lesen. Ich würde mal sagen, Melanie hat einfach alles richtig gemacht :-)

Melanie Raabe und ihre besonderen Gesten ...


Ein wirklich rund um gelungener Abend mit einer wunderbaren und so charmanten Autorin, ich freu mich schon so auf das nächste Treffen und die nette Unterhaltung. Außerdem war die Location wirklich mal was anderes und so nette Bewirtung und Aufmerksamkeiten durch die Mitarbeiter, einfach toll und DANKE an alle, die daran mitgewirkt haben. Es ging einfach viel zu schnell um und leider ging es auch viel zu schnell wieder nach Hause, aber mit einer Begeisterung im Bauch und einem fetten Grinsen im Gesicht. Besucht eine Lesung von Melanie, es lohnt sich so sehr ....

Ganz liebe Grüße
Eure, immer noch begeistert seihende, Sharon
 

Kommentare:

  1. Hallo Sharon,

    das kkingt nach einem wirklich tollen Abend und schade, das wir nicht dabei sein konnten.

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo mein lieber Uwe,

      ja es hat sich hundertpro gelohnt und es war einfach genial, bei der nächstenf Melanie Raabe Lesung solltest du dabei sein :-)

      Ganz liebe Grüße zurück
      Sharon

      Löschen