Montag, 25. Mai 2015

WOHNZIMMERLESUNG und GEWINNSPIEL

Hallo meine Lieben,

es war mal wieder Zeit für eine Wohnzimmerlesung im Hause Leo fällig und was habe ich mich auf diesen Abend gefreut. Pünktlich, wie die Maurer, hüstel ... Gott sei Dank, kennt man uns schon, sind wir knapp nach der Autorin am 08. Mai in Solingen eingetrudelt. Mit einem herzlichen Willkommen und dicken Grinsen (ja wir waren wieder zu früh) wurden wir empfangen und konnten so noch ein bisschen die Ruhe am Schwimmteich genießen und die letzten Sonnenstrahlen ausnutzen, während Stefanie alles mit der Autorin Tanya Stewner besprach ;-)

Der tolle Büchertisch und der berühmte rote Sessel!

Natürlich durften wir auch schon vor der Lesung mit Tanya ein bisschen plaudern und ich muss gestehen, ich habe es sichtlich genossen. So langsam trudelten auch die anderen Gäste ein und wir hatten sogar jemanden der extra aus Paris angereist war ... Hammer! Da soll noch einer sagen ich wäre verrückt ...lach... Aber dann ging es los, noch schnell vorab, es wurde aus diesem Buch gelesen:


Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb
Verlag: KJB

Wenn Juli nachdenken will, zieht sie sich auf ihre Lichtung zurück. Doch eines Tages ist sie nicht alleine dort. Ein Junge steht vor ihr, plötzlich und unerwartet. Ein Junge wie von einem anderen Stern, so schön und so geheimnisvoll ist er. Ihrer beider Liebe könnte die Welt verändern. Doch darf diese Liebe überhaupt sein?

Autorin am Werk

Was mir besonders diesmal gefallen hat, war, dass diesmal die Autorin uns Stellen vorgelesen hat, über diese sie selbst gern mit uns diskutieren wollte und so erfuhren wir auch den Grund, warum sie diese Geschichte geschrieben hat. Ich finde es ist ein super Grund und ich bin ihr sehr dankbar dafür, da ich dachte, es geht nur mir alleine so. Schaut euch doch mal auf den Jugendbuchmarkt um und was stellt ihr fest, überall Dystopien und was für welche, je schlimmer und dramatischer desto besser, aber was sind mit Geschichten, die genau in die andere Richtung laufen? Genau! Fehlanzeige ... Es ist ja nicht so das ich keine Dystopien mag, ich tue mich aber auch nicht leicht damit und deshalb war ich umso überraschter über den Ansatz von Tanya! Überhaupt lieferte sie uns wirklich interessante Themen dazu und da stand für mich endgültig fest, ich mag das Lesen! 

Außerdem kann sie wunderbar vorlesen und auch noch mit verstellten Stimmen ...herrlich... also ich hätte sitzen bleiben können ;-)

Ich im Himmel .... Pannacotta ♥♥

Nach der Lesung ist ja bekanntlich vor der Lesung, und während sich alle schon zum Signieren anstellten, genoss ich erst mal meine Fassbrause und sah dem bunten Treiben zu ...hihi... Ich liebe das! Aber natürlich stürzte auch ich mich dann aufs Buffet und mampfte köstliches selbst gebackenes Brot mit verschiedenen Aufstrichen und dann die Spezialität des Herrn im Haus ... Pannacotta! Himmlisch, ich hatte mich darauf schon die ganze Woche gefreut! Ich weiß ich bin verrückt, aber ist es nicht großartig, wenn man sich noch über so kleine Dinge freuen kann ;-)

Tanya ist so sympathisch ;-)

Natürlich musste auch für mich ein Buch sein und so stellte ich mich auch in die Reihe und bekam mein signiertes wunderschönes Buch ... ich freu mich ja schon so drauf ...hihi...



Mein Nash durfte mit aufs Bild ... Schick, oder?

Leider gehen immer die schönen Momente auch viel zu schnell rum und so ist auch dieser tolle Abend jetzt nur noch eine wunderschöne Erinnerung. Danke liebe Stefanie und lieber Patrick für eure Herzlichkeit und der klassen Gastfreundschaft, es ist wie immer ein Fest das Wochenende bei euch zu beginnen. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal. Danke liebe Tanya für die tollen Gespräche, die wirklich sehr interessanten Einblicke in deine Welt und einfach weil es eine supertolle Zeit mit dir war. Jetzt heißt es lesen und deine Stimme in meinen Kopf wieder anknipsen ...hihi...

So meine Lieben, aber ich habe da noch was für euch:


NA, was sagt ihr dazu? Habt ihr Lust darauf? Mögt ihr das Buch gewinnen? Dann füllt das Formular aus. Ihr habt dafür bis zum 06. Juni 2015 um 23:59 Uhr Zeit. Also macht mit, ich würde mich riesig freuen, und gewinnt dieses tolle Buch! Um die Gewinnchancen zu erhöhen, vergebe ich Lose (wie immer), solltest du bis zum 06.06.2015 die Frage beantwortet haben (1 Los), Leser sein (2. Los) und wenn ihr ein bisschen Werbung für dieses Gewinnspiel macht, gibt es ein zusätzliches Los (3. Los). Ich freu mich auf euch ;-)

Ich hoffe mein Bericht hat euch wieder gefallen und ihr habt Lust, bei meinem Gewinnspiel mitzumachen? Dann sage ich einfach mal viel Glück :-)

Ganz liebe Grüße
Eure, sich schon auf die nächste Lesung freuende, Sharon

Kommentare:

  1. So ein süßes Foto mit Nash ;) toller Beitrag, sah aus, als hätte es Spaß gemacht 😆

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wayland liest,

      ja, Nash war ein tolles Model an den Tag und ich finde er passt ganz hervorragend ..hihi..
      Dankeschön, es war ein wunderbarer Abend und ich hatte jede menge Spaß und ich freu mich, wenn du es raus lesen konntest ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon
      PS: Nash steht nicht zum verlosen, der kleine Angsthase bleibt hier ...hihi... mit wem soll ich den Fotos machen :-)

      Löschen
  2. Hallo ,

    Tolles und interessantes Beitrag und
    auch sehr schöne Fotos .
    Ich wünsche Dir schönen Tag :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margareta,

      danke schön für das Lob :-) und toll das du mitmachst ...hihi...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  3. So, ich habe mein Glück nun auch versucht, bei so einem Shooting mit diesem tollen Modell wäre ich gerne mal dabei ;-)
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      schön das du den Weg hier her gefunden hast und glaube mir, das möchtest du nicht, es ist so anstrengend mit diesen Modells ...lach...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  4. Hey,
    meh, bei mir sind gar keine Wohnzimmerlesungen =/
    Die Autorin würde ich auch gerne Mal treffen, weil mir "Das Lied der Träumerin" teilweise gefallen, aber auch einiges nicht gefallen hat. Deshalb würde ich mal gerne mit ihr über die Geschichte plaudern. Besonders bei einem Detail würde ich gerne wissen, wie sie darauf gekommen ist (bei dem Satz fehlt nur noch ein Teufelssmile :D Ne, ich mein das positiv)
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,

      das ist aber Schade, so was tolles sollte es überall geben ... Ich leide sofort mit dir mit!
      Teilweise gefallen? Ohje! Ich kenne das Buch gar nicht und kann also dazu nix sagen, aber warum schreibst du sie nicht einfach mal an? Ich weiß das sie alles beantwortet, nur eben nicht immer gleich, das wäre doch eine gute Alternative :-) Oder?

      Ganz liebe Grüße und schönen Sonntag
      Sharon

      Löschen
  5. Huhu,

    hast du schon ausgelost?

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym,

      ich bin dabei :-) Bitte noch etwas Geduld!

      Liebe Grüße
      Sharon

      Löschen