Donnerstag, 14. Mai 2015

LEIZIGER BUCHMESSE 2015

Hallo meine Lieben,

ja ich weiß die Buchmesse ist auch schon wieder einige Zeit her und es gibt schon so viele Berichte darüber, aber ich mag einfach auch gern noch meine tollen Erinnerungen in einem Bericht zusammenfassen. Allerdings dachte ich mir, ich lasse hier mehr Bilder sprechen, als ewig lange Texte zu schreiben, was meint ihr? Tja, und da der Mann über 800 Fotos gemacht hatte, wird es einiges zu sehen geben ...lach... Auch wenn es nicht mehr die Stände sind wie früher, sondern eher Autoren ...lach... Ich habe jetzt endlich alle mal rausgesucht und in mühevoller Arbeit alles zusammengetragen und los geht es:

DONNERSTAG:

Da der Weg immer sehr weit nach Leipzig ist, haben wir uns dieses Jahr gedacht, machen wir doch eine Zwischenstation und stressen uns mal weniger. Die Wahl ist auf Naumburg gefallen und es war richtig schön. Richtig süßes Hotel gehabt (Fußball abends für den Mann) und den Dom für uns ganz allein!
 
Der berühmte Dom mit seiner bekannten Uta! Naumburg ist klein, aber lohnt sich :-)


FREITAG:

Dann hat uns aber nix mehr gehalten und wir sind sehr früh aufgebrochen, schnell im Hotel eingecheckt und dann auf die Messe gestürmt, um dann festzustellen, dass ich noch die Frankfurterzeiten im Kopf hatte ...lach... Leipzig macht doch erst eine Stunde später auf! Diesmal war ich zu früh, statt der Mann ...lach....


Und dann ging es los, wir schlenderten in die Hallen und entdeckt dies und das. Ich hatte mir diesmal nicht so viel vorgenommen, weil ich Stress vermeiden und einfach auch mal Zeit haben wollte, mit anderen zu quatschen und so war der erste Termin meine Herzautorin Anne Freytag (passend zum Freitag halt)


Sogar Jack wollte mit aufs Bild und die süße Ela war auch da! Besser kann eine Messe nicht starten ;-)


 Yoda weiß aber auch alles!!!

Überhaupt war der erste Tag mega klasse, so viele liebe Menschen getroffen, ich weiß gar nicht, wo ich da anfangen soll und wo enden und ich habe Angst jemanden zu vergessen, was ich gar nicht möchte, also gibt es hier mal eine Reihe Autorinnen: Anna Schneider (sie hat mich gefunden, YEAH!) Katrin Koppold (und ich hatte das Buch nicht dabei, JAMMER!), Juliane Käppler (Herzautorin von der erstes Stunde an), Laura Kneidl (ich liebe ihre Schattenwelt), Ursula Poznanski (mein ersten Bild mit ihr, happy) und Ellen Dunne, auf Ellen habe ich mich ganz besonders gefreut, weil wir so oft schreiben und so oft auch den gleichen Buchgeschmack teilen und uns doch noch nie getroffen hatten. Liegt wohl auch daran, das sie in Irland lebt ...lach... aber es war ein toller Abend mit dir und immer wieder gern ... leider habe ich kein Bild von der lieben Carolin Wahl und mir, aber eine so sympathische Autorin, das nächste Mal aber!


 Thomas Thiemeyer, spontan bei einer Lesung gelauscht und wir hatten in sogar fast für uns allein!


Auch das Randomhouse Bloggertreffen war wieder klasse und danke Wiebke Lorenz, Zoe Beck und Frauke Scheunemann, dass ihr mich in die Mitte genommen habt :-)


Ganz spontan war ich auch auf der Signierung zu Winston 3 und hatte einen netten Plausch mit Frauke, so liebe ich die Messe ... und das sind Erinnerungen, die einen so glücklich machen ;-)

Wie gesagt, abends ging es dann noch mit einigen essen und dann Füße hoch für den nächsten Tag!


SAMSTAG:

Der nächste Tag war auch recht locker geplant und der Fokus lag auch eher liebe Blogger treffen, als sich groß in Termine zu stürzen und so gab es herrliche Begegnungen, mir fällt nur gerade auf, das ich nicht von allen Fotos habe (also verzeiht mir, wenn ich euch jetzt nicht benenne) ...lach... 


Hier haben wir die liebe Anka, Sharon (endlich live getroffen), Ally, Quietschie (meine Buchhändlerin), Jan und natürlich Uwe ... ihr seit so tolle Menschen, schön euch zu kennen :-)


Thomas Raab, was für ein fescher Mann!
Habe schon gehört, dass mein Foto für Wunschlisten tödlich war ...hihi...

Wie schon gesagt, ich habe mir nicht viel vorgenommen, aber sein Buch "Still: Die Chroniken eines Mörders" musste ich einfach signiert haben. Überpünktlich waren wir beim Stand und dann kam der Herr Autor und er war so froh das jemand gekommen ist, was für ein Charmeur! Ich bin sehr angetan und das, wo ich noch nix von ihm gelesen habe ...lach.... muss ich ändern! Seufz oder besser schmacht :-)



Er sollte aber nicht der einzige Autor an diesem Tage bleiben, auch diese bin ich über den Weg gelaufen: Daniel Holbe (wieder ganz herrlich ihn zu treffen und seine Frau, die sich hinter uns versteckt hat), Anne Köhler (war wieder toll mit ihr zu quatschen), Mechthild Gläser (ich habe mich getraut sie anzusprechen) und Rainer Wekwerth (der mich immer so zum Lachen bringt) ... Man sieht doch das ich glücklich bin, oder?


Danach ging es auf zum Lovelybooks Treffen, ich war sehr gespannt, weil ich mir nix darunter vorstellen konnte und dann war es so klasse. Zu allererst habe ich meine Moni wieder in den Arm nehmen können, sie ist so ein Herzmensch und ich wünsche wir würden näher zusammenwohnen! Dann gab es eine sehr interessante Diskussionsrunde, rund ums Bloggen, fand ich mega spannend, hätte ich noch länger lauschen können und danach stellt Bettina Belitz ihren neuen Roman "Mit uns der Wind" vor. Aber das war noch nicht alles, nach der Lesung gab es die tollen Lovelybooks Taschen und ganz ehrlich, wenn mich der Inhalt erfreut, freut sich mein Mann über die Tasche! Liebes Lovelybooks Team ihr macht aber auch wirklich jeden glücklich ...lach... Tausend Dank dafür! Dann habe ich auch noch endlich ein Foto mit Bettina machen können und habe Melanie Raabe (Die Falle) kennengelernt und genau hier nahm das Drama mit dem Buch seinen Lauf! Tja und was ist mir noch passiert ... ich bin von einer lieben Bloggerin angesprochen wurden, ach Anna es war so nett dich kennen zulernen und ich freu mich immer von dir zuhören.


 Jennifer Benkau, sehr nett und sehr hübsch (sagt Jack)

Danach ging es mit fliegenden Fahnen zum Bastei Lübbe Stand, den dort fand die Buchpräsentation zum neuen Roman (Mit Rosen bedacht) von Jennifer Benkau statt und es war wieder so toll und wir hatten mega viel Spaß. Danke liebes Bastei Lübbe Team, ihr macht das fantastisch! Das war es auch schon für den Tag ...


SONNTAG:

Auf der Leipziger Buchmesse ist es bei Jack und mir schon fast Tradition, Sonntags einen Lesungstag einzulegen und das können wir richtig gut ...lach... Aber erst mal bricht der letzte Tag an und irgendwie liegt schon ein bisschen Schwermut darin ...


 Die Hallen vor dem Sturm und warten mit den liebsten Menschen (Ally und Uwe)



...und ganz unten rechts die liebe Vanessa, du weißt, jetzt ist der Kaffee fällig ...hihi...


Da ich ja die Lesung zum Buch schon am Samstag hatte, habe ich mich direkt in der Signierschlange angestellt, damit es danach einfach schneller geht. Währenddessen sah's mein Jack, wie wir Bettina versprochen hatten in der ersten Reihe und machte sehr sehr viele Bilder von der Lesung. Wirklich schöne Momente hat er da eingefangen! 



Ich bin ein absoluter Colfer Fan, mit seiner Artemis Fowl Reihe hat er sich in mein Leserherz geschrieben und ihn mal live und in Farbe zu erleben, war mein Highlight dieser Messe. Er war so witzig und jetzt kommt der Clou! Damit ich die Lesung genießen konnte, war es diesmal Jack der sich zum signieren angestellt hatte und was ist, kurz bevor es losgeht, kommt mein Mann wieder und sagt: "Erledigt!" Da hat der Autor schon mein Buch vorab signiert, das ist so der Hammer! Da konnte Jack diese Lesung einfach mit genießen und sogar er war total begeistert ... ;-)



Diesmal waren die Lesungen Schlag auf Schlag und so ging es schnell zur lieben Kathrin, sie wollte ich unbedingt treffen und den zweiten Teil von ihrer Trilogie verschönern lassen. Es war wieder so toll und wir hatten sogar für einen kleinen Plausch Zeit, obwohl wir gern noch länger verweilt wären, aber die letzten Stunden wollten wir einfach noch ein bisschen bummeln und die letzten Messeeindrücke genießen ...



Tja und das ist es auch schon meine letzte Collage. Der Abschluss ist in Leipzig ja immer der Dumont Stand und mit dem Team den Schlusspfiff mitzuerleben ist einfach klasse, danke das wir immer mitfeiern dürfen. Dort auch noch Chris getroffen und eine tolle Zeit gehabt und der krönende Abschluss war dann meine liebe Karin, die mit mir noch einen Baum gefunden hat und wir diesen umarmen konnten und dabei haben wir ganz fest an Sandra (du hast so gefehlt) gedacht. Mit meinem lieben Jack (den besten Messebegleiter, den ich mir vorstellen kann) habe ich dann noch sehr lecker diniert und am nächsten Tag ging es wieder nach Hause, mit vielen tollen Erinnerungen, Begegnungen und tollen Büchern ... Leipzig es war wieder ganz toll ♥♥

So meine lieben Leser, ich hoffe es hat euch gefallen ;-) Oder hättet ihr gern mehr gewusst? Oder gesehen? Fehlte euch was? Oder reicht der kleine Schnupperkurs ...lach...

Ganz liebe Grüße
Eure, schon die Frankfurter Buchmesse planende, Sharon
 

Kommentare:

  1. Ein wunderbarer Bericht meine Liebe und soooo tolle Fotos ;)

    Drück dich und ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo mein Lieber,

      danke danke danke ... freu mich schon auf die nächste Messe mit dir ;-)

      Liebste Grüße und dicken Drückerle
      Inga

      Löschen
  2. Hi Inga!

    Da möchte man doch glatt zurück zur Messe :) Es war wirklich sehr schön und ich bin froh, dass ich dich getroffen habe :)

    Ganz lieben Drücker,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebste Anna,

      au ja, das möchte man auf jeden Fall ...hihi... und ich bin froh das du mich angesprochen hast!

      Dicken Drücker zurück
      Inga

      Löschen
  3. Ach liebe Inga,

    was für ein schöner Bericht. Das fühlt sich an, als ob ich mit euch zusammen durch die Hallen geflitzt wäre. Ich habe es vermisst dieses Jahr, das Leipziger Getümmel. Danke für die Wiederbelebung schöner Erinnerungen und auf ein baldiges Wiedersehen in Frankfurt / Leipzig ♥

    Liebe Grüße an euch beide
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Sandra,

      das freut mich sehr zu lesen, das ich dich so doch noch mit auf die Messe nehmen konnte ..hihi... Ist das nicht immer so, das man die Bilder sieht und denkt, Schade warum war ich nicht auch da! Aber manchmal kann man nun mal einfach nicht! Schön das er dir gefallen hat und ich freu mich auf Frankfurt und dann drück ich dich ganz fest!!!

      Liebe Grüße
      Deine Inga

      Löschen